Zum Hauptinhalt springen

Sächsicher Eissportverband e.V.

Der Sächsiche Eissport Verband ist Dachverband und Interessenvertretung der Eissportvereine im Freistaat Sachsen. Er ist Mitglied in den Eissportdachverbänden der Bundesrepublik Deutschland.

Beiträge

| Eisstock

Am 26.03.2016 verstarb im Alter von 79 Jahren der langjährige Obmann der Fachsparte Eisstocksport Gunter Kögler.

Sportfreund Kögler war maßgeblich am Aufbau der Sparte Eisstocksport in Sachsen beteiligt.

Seit 1993 war er Obmann der Fachsparte Eisstocksport im Sächsischen Eissportverband.

Wir werden Gunter Kögler als großen Sportsmann und Pionier beim Aufbau der Sektion Eisstocksport in Sachsen in Erinnerung behalten.

Für die zum Wohle unseres Verbandes geleistete Arbeit danken wir ihm. Wir werden ihm immer ein ehrenvolles Gedenken bewahren.

Sächsischer Eissportverband

Lutz Michel

Präsident

Weiterlesen
| Eishockey

Alle Spiele in den einzelnen Meisterschaftsrunden sind nun abgeschlossen und die Meister in den einzelnen Altersklassen stehen fest: ...

Weiterlesen
| Eiskunstlauf

Lutricia Bock feierte beim Hellmut-Seibt-Memorial in Wien ihren ersten internationalen Erfolg.

Mit 164,51 Punkten verwies sie die Ungarin Ivett Toth (151,43) klar auf den 2.Platz.

Bereits bei den Bavarian Open in Oberstdorf war sie erfolgreich und belegte dort den 2.Platz.

Eigentlich ist die Wettkampf Saison nun beendet, aber sie muss weiter intensiv trainieren. da sie für die im März stattfindende WM in Boston als Ersatzläuferin nominiert ist.

Quelle: Freie Presse

Weiterlesen
| Eisschnelllauf

Am 20. und 21.Februar 2016 finden im Chemnitzer Eissportkomplex die Deutschen Meisterschaften im Eisschnelllauf für die Juniorinnen und Junioren statt.

Gestartet wird in den AK 13 bis 15 (C1;C2 und D2) im Mehrkampf und im Staffellauf.

Bei diesem Wettkampf starten 130 Sportler aus 12 Vereinen, dabei sind 42 Sportler aus sächsischen Eisschnelllaufvereinen.

Die Wettkämpfe finden auf der Großbahn statt.

Wettkampfbeginn ist am Samstag, 20.02.16, 10:00 Uhr und am Sonntag, 21.02.16, 09:00 Uhr.

Ende jeweils ca. 14:30 Uhr.

Weiterlesen
| Eisschnelllauf

Die jungen Nachwuchssportler aus Sachsen in den Altersklassen 11 (E2) bis 14(C1) haben auch in der Saison 2015/16 den Wanderpokal der DESG für Landesauswahlmannschaften gewonnen.

Die Sachsenauswahl kommt vom zweiten Wettkampf, der in der Zeit vom 29. - 31.01.16 in Erfurt stattfand, erfolgreich zurück.

Die Auswahlmannschaft aus Sachsen konnte sich gegen die starke Konkurrenz aus den LEV Berlin, Thüringen, Bayern und Nordrhein-Westfalen erfolgreich durchsetzen.

In der Auswahlmannschaft waren Sportlerinnen und Sportler von allen Stützpunkten vertreten.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler und das gesamte Trainerteam.

Weiterlesen
| Eiskunstlauf

Wir freuen uns über sächsische Erfolge bei den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften im Eiskunstlaufen und Eistanzen sowie den Deutschen Meisterschaften im Synchroneiskunstlaufen.

Herzlichen Glückwunsch allen Sportlerinnen und Sportlern sowie den Trainern.

Übersicht Platzierungen der sächsischen Sportler Ergebnisübersicht

Weiterlesen
| Eishockey

31.853 Zuschauer sahen am 09.01.16 den Derby-Sieg der Dresdner Eislöwen gegen die Lausitzer Füchse (4:3 n.V) im Dresdner Fußballstadion.

Weiterlesen
| Short Track

Beim Short Track Weltcup in Nagoya (Japan) belegte die 17jährige Dresdnerin auf der 500 Meter Strecke überraschend den 2.Platz.

Es war das beste Ergebnis der deutschen Damen in der Geschichte des Kurzbahn-Eissprints überhaupt.

Bereits zum Weltcupauftakt in Montreal belegte sie auf der 1500 Meter-Strecke den 3.Platz und sorgte damit für den ersten Podestplatz der deutschen Shorttrackerinnen in der laufenden Weltcup-Saison.

Quelle: Freie Presse

Weiterlesen
| Eisstock

Der ESV 60 Crimmitschau hat sich beim 10. Sommerturnier um den Pokal des Bürgermeisters in Meiningen den 2. Platz (12:4-Punkte) erspielt. Sieger wurde der KSSV Weimar mit 15:1-Punkten. Für den ESV starteten Wolf Dieter Funk, Rocky Geipel, Bernd Schumann und Uwe Schlensog. (wdf)

 

Quelle Freie Presse vom 18.09.2015

Weiterlesen
| Eisschnelllauf

Eisschnellläuferin startet bei Senioren-WM in Kanada

Für Elke Sengewald vom TSV Mylau wird es am Wochenende in Calgary ernst.

Die Olympiabahn von 1988 kennt die Vogtländerin schon.

Mylau. Eisschnellläuferin Elke Sengewald hat gute Erinnerungen an das Olympic Oval in Calgary.

Auf der kanadischen Olympiabahn von 1988 lief die Sportlerin vom TSV Mylau vor vier Jahren schon einmal bei der Senioren-Weltmeisterschaft. Damals gab es drei Bestzeiten für die Vogtländerin.

Bei den am Freitag beginnenden Wettkämpfen stehen für Sengewald in der Altersklasse 50 auch diesmal wieder vier Starts auf dem Programm: zunächst die 500 und 1500 Meter, am Samstag und Sonntag folgen die Läufe über 1000 sowie 3000 Meter.

Weiterlesen
| Curling

Jubiläumsturnier "10 Jahre Curling in Chemnitz" am 10. und 11. Mai 2014.

Dazu lädt in die Trainingshalle im Eissportzentrum am Küchwald die Curlingabteilung des Eislauf Club Chemnitz ein. 10 Teams aus Chemnitz, Geising, Berlin, Mannheim und Ilmenau haben gemeldet. Besonders freuen sich die Veranstalter auf zwei Spieler aus der Schweiz und Tschechien. Der Eintritt für Besucher ist frei.

Weiterlesen
| Eisschnelllauf

Der Sächsische Eissportverband e.V. sucht für die Landestrainerstelle Eisschnelllauf/ Short Track in Sachsen zum 01. 07. 2014 eine/n TRAINER/IN

Unter Vorbehalt der zur Verfügung stehenden Finanzmittel durch den LSB e.V. und des Sächsischen Ministerium des Innern erfolgt nach Bestätigung eine Einstellung vorerst befristet bis zum 30.06.2016.

Weiterlesen
| Short Track

Am Samstag den 25.01.2014 sind 34 Sportler aufgeteilt in 3 Altersklassen zu den Landesjugendspielen angetreten. Die Energieverbund Arena in Dresden bot optimale Voraussetzungen und spannende Rennen und schnelle Zeiten zu sehen. ...

Weiterlesen