Suche

Mit dem Eishockeyturnier der Altersklasse 9/10 und dem Erfolg des ESV 03 Chemnitz sind am Sonntagnachmittag die Sparkassen Landesjugendspiele 2016 des Landessportbundes Sachsen zu Ende gegangen. Der Höhepunkt im sächsischen Nachwuchsleistungssport mit rund 1.400 Teilnehmern wurde am Wochenende in Altenberg, Rugiswalde, Geyer und Dresden ausgetragen.

 Etwa 1.000 aktive Nachwuchssportlerinnen und -sportler im Alter zwischen sechs und 15 Jahren wetteiferten in zehn Sportarten bei ordentlichem Winterwetter um die Medaillen mit dem traditionellen Schneekristallmotiv. Rund 600 Plaketten fanden einen neuen Besitzer.

„An allen Wettkampfstätten kämpften eifrige Nachwuchssportler, die mit sehr viel Ehrgeiz bei der Sache waren und am Ende der Wettbewerbe stolz und glücklich auf dem Siegerpodest standen. Ganz sicher sollten wir uns einige Namen merken, vielleicht begegnen sie uns später wieder – auch unsere Olympiamedaillengewinner haben einst bei Landesjugendspielen angefangen. Ich freue mich über erfolgreiche Sparkassen Landesjugendspiele 2016 und möchte allen herzlich Dank sagen, die zum Gelingen dieser zwölften Winterspiele beigetragen haben“, sagte Angela Geyer, Vizepräsidentin Sportentwicklung/Breitensport des Landessportbundes Sachsen.

 Quelle: LSB Sachsen

Ergebnisse Eiskunstlauf 

Ergebnisse Short Track

Ergebnisse LJSP Eishockey

Kurzbericht Eiskunstlauf

Ergebnisse Eisschnelllauf

 

Login

Go to top