Suche

Der Deutsche Eishockey Bund befindet sich in einer schwierigen finanziellen Situation. Zudem beabsichtigt das Präsidium auf der nächsten - außerordentlichen - Mitgliederversammlung am 18.04.2015 das Regelwerk und die Strukturen des Verbandes in erheblichem Umfang zu ändern.

Akut - so auch die Einladung des DEB zur Versammlung - droht dem Spitzenverband des Deutschen Eishockey die Zahlungsunfähigkeit. Zudem soll die Struktur des Verbandes und auch die Struktur des Spielbetriebs eine umfangreiche Neuordnung erfahren.

Der SEV sieht sich veranlasst über die aktuelle Diskussion zu informieren, damit seine Mitglieder und alle Betroffenen sich ein Bild über die Lage aus Sicht der Eissport Landesverbände bzw. des SEV (Fachsparte Eishockey) machen können.

In Zusammenhang mit den verteilten Vorlagen zur Beschlussfassung, den vom DEB vorgestellten Konzepten und Schreiben des DEB ( z.B. Schreiben des Vizepräsidenten Herrn Berthold Wipfler vom 05.03.2015) sieht sich der SEV zu folgender

STELLUNGNAHME vom 21.03.2015

veranlasst.

 

 

 

Login

Go to top